"Geschichte schreiben!" Real jagt die Bayern-Marke

Real Madrid steht vor einem historischen Titelgewinn in der Champions League. Drei Titel in Folge gab es in der "Königsklasse" noch nie.
In Kiew peilt Real Madrid das historische Triple an. Die "Königlichen" können die "Königsklasse" zum dritten Mal in Folge gewinnen. Finalgegner ist der FC Liverpool, erstmals seit elf Jahren im Endspiel. Den letzten Titel feierten die "Reds" vor 13 Jahren, nach der historischen Aufholjagd gegen den AC Milan.

Das Ziel der Madrilenen ist klar: "Wir wollen Geschichte schreiben", tönte Superstar Cristiano Ronaldo vor dem Finale. Das taten die Spanier bereits im letzten Jahr, als sie als erstes Team den Titel in der seit 1992 ausgetragenen Champions League verteidigten.



Historisches Triple


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der dritte Titel in Folge wäre für die Champions League eine neue Bestmarke. Drei Finals in Folge gewann zuletzt Bayern München in den Jahren 1974 bis 1976. Real selbst gewann die ersten fünf Auflagen des Europacups der Landesmeister zwischen 1956 und 1960.

Dabei ist Zinedine Zidane das größte Final-Maskottchen für Real. Unter dem Franzosen wurden alle sieben Endspiele, in denen die Spanier standen, gewonnen. Zwei Mal die Champions League, zwei Mal die Klub-WM, zwei Mal den europäischen Supercup und ein Mal den spanischen Supercup. Und das, obwohl der Franzose selbst sagte: "Ich bin nicht der beste Trainer", was sich in der laufenden Saison zeigte.

Im Cup setzte es ein blamables Aus im Viertelfinale gegen Leganes. Dazu in der Liga nur auf dem dritten Platz, mit 17 Punkten Rückstand auf den Erzrivalen FC Barcelona. Deshalb könnte es das letzte große Finale für die goldene Real-Generation sein, die das historische "La Decima" geholt hat. Cristiano Ronaldo, Sergio Ramos, Luka Modric und Karim Benzema haben die 30 überschritten. Im Sommer steht wohl ein Umbruch an. (wem)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SportFußballChampions LeagueReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen