1:0! ÖFB-Damen jubeln in EM-Quali gegen Serbinnen

Nicole Billa gegen Serbien.
Nicole Billa gegen Serbien.Bild: GEPA-pictures.com
Österreichs Frauen-Nationalteam hat auf dem Weg zur EM-Endrunde 2021 in England einen wichtigen Sieg eingefahren. Das Team von Coach Dominik Thalhammer gewann gegen Serbien mit 1:0.
Bereits in der zwölften Minute hatte Nicole Billa die Österreicherinnen sehenswert zum Sieg geschossen. Eine Hereingabe von Laura Feiersinger knallte Billa per Seitfallzieher in die Maschen.

Die Gastgeberinnen waren im zweiten Durchgang gefährlicher geworden, der Ausgleichstreffer blieb allerdings aus.

"Serbien ist der Gegner im Kampf um den zweiten Platz. Da zählen drei Punkte umso mehr", atmete der ÖFB-Teamchef durch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel sind die Österreicherinnen nun Tabellenführerinnen in der Gruppe G. Die favorisierten Französinnen feierten in ihrem ersten Quali-Spiel einen 3:0-Auswärtserfolg in Kasachstan.

Am 8. November geht es in Nordmazedonien um den nächsten Pflichtsieg. Nur die Gruppensiegerinnen sowie die drei besten Gruppen-Zweiten holen sich ein fixes EM-Ticket.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballÖFB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen