2.000-€-Job – "Bewerber fordern Dienstschluss 15 Uhr"

Star-Anwalt Nikolaus Rast sucht verzweifelt nach Bewerbern.
Star-Anwalt Nikolaus Rast sucht verzweifelt nach Bewerbern.Denise Auer, Picturedesk (Montage)
"Unfassbar", staunt Wiens Promi-Anwalt Nik Rast. 500 Bewerber gibt es plötzlich für eine Stelle in seiner Kanzlei. Doch die stellen Forderungen ...

Bei Promi-Verteidiger Nikolaus Rast steht das Telefon nach der "Heute"-Story nicht mehr still. Wie berichtet, sucht der Anwalt Verstärkung in seinem Vorzimmer. Für die beiden offenen Positionen bietet er ein Gehalt von 2.000 Euro netto an. "Unfassbar. Es haben sich mittlerweile mehr als 500 Leute für die beiden Stellen in meinem Sekretariat gemeldet", so Rast. Die Krux an der Sache: "95 Prozent davon sind Ernährungsberater, Regalbetreuer, Kellner, Köche oder Ähnliches. Alle suchen nach neuen Herausforderungen, wofür ich volles Verständnis habe, leider sind sie nur für meine Kanzlei ungeeignet."

Anschreiben strotzen vor Fehlern

Wo es hakt, will "Heute" wissen. Der Jurist: "Die meisten Bewerbungsschreiben, die bei mir eingehen, sind gespickt von einer Vielzahl an Rechtschreibfehlern. Das ist völlig unverständlich, schließlich haben die gängigen Schreibprogramme doch alle ein Prüfsystem." Akkusativ und Dativ auseinanderhalten zu können sei eine Voraussetzung für den Job, sagt Rast. Und: "Die Arbeit muss getan und das Telefon abgehoben werden. Dann ist es mir auch egal, ob meine Mitarbeiterinnen zwei Stunden mittagessen." Bei den Arbeitszeiten wird es dann dennoch problematisch: "Die meisten Bewerber fordern von mir einen Dienstschluss um 15 Uhr. Das geht halt nicht, unsere Kanzlei bietet bis 17 Uhr Sprechstunden an."

"Hoffe, zwei zu finden"

Goodies warten auf seine Mitarbeiter in spe dennoch. Am Freitag sei seine Kanzlei ab 12 Uhr zu; Fenstertage gibt's ohne Urlaubsnotwendigkeit obendrauf. "Will denn in diesem Land wirklich niemand mehr arbeiten?", fragte Rast angesichts seiner langen vergeblichen Suche. Nachdem sich jetzt minütlich neue Jobsuchende bei ihm melden, blickt er optimistisch in die Zukunft: "Ich hoffe, die zwei zu finden, die ich suche." Hoffnungsvoller Nachsatz: "Zumindest drei, die schon einmal als Anwaltssekretärin tätig waren, sind darunter. Die werde ich zum Vorstellungsgespräch einladen."

So kann man sich bewerben

Bei Rast bewerben kann man sich entweder per E-Mail oder Telefon: +43 1 317 12 26. Arbeitsminister Martin Kocher ist das gegenwärtige Problem am Job-Markt offenbar bewusst. Er kündigte unlängst Sanktionen und Strafen für Bezieher von Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe an, die Job-Offerte ausschlagen. Die Story kannst du HIER nachlesen >>

Mindestsicherung

Im "Heute"-Sommerinterview sprach auch Burgenlands Landeschef Hans Peter Doskozil die Thematik an. Es sei "der größte Witz", dass die Mindestsicherung bei 900 Euro liege "und die Entlohnung schwerer Arbeit bei 1.200 Euro. Da möchte ich einen Abstand, da geht es um Wertschätzung."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account coi Time| Akt:
JobsAMSWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen