4.000 Deko-Teile! "Bei uns ist Weihnachten eingezogen"

Susi (48) und Christian (49) aus Wien-Floridsdorf sind echte Weihnachts-Fans.
Susi (48) und Christian (49) aus Wien-Floridsdorf sind echte Weihnachts-Fans.Denise Auer
"Wir sind ganz weihnachtsverrückt", gesteht Christian Bolley, der mit seiner Susi in Floridsdorf wohnt. Wäre uns gar nicht aufgefallen…

Vom klassischen Adventkranz über kitschige Schneekugeln bis zugeschneiten Weihnachtskrippen: Bei Susi (48) und Christian Bolley (49) zieht ab Anfang Oktober Weihnachten ein. Aber so richtig: In rund 200 Arbeitsstunden verwandelt das Wiener Ehepaar ihre 64 Quadratmeter große Wohnung samt Balkon in ein Weihnachtswunderland, das selbst das Christkind neidisch machen würde! Rechtzeitig zur Illuminierung des Christbaums am Wiener Rathausplatz ist dann auch die Wohnung des Ehepaars fertig geschmückt und die hunderten Lampen und Lichter am Balkon erfreuen die Nachbarschaft und Passanten.

Seit 30 Jahren leben die Floridsdorfer, die bereits zusammen im Kindergarten sowie in der Volksschule waren und seit 29 Jahren verheiratet sind, ihre "Weihnachtsverrücktheit" aus. Rund 4.000 Deko-Teile haben die Beiden bereits zusammengetragen. "Und es werden jedes Jahr mehr. Schön langsam wird es eng", lacht Christian, der "Heute" voller Stolz durch sein Weihnachtswunderland führt (siehe Video). Neben eher in Richtung Kitsch gehender Stücke sind auch echte Raritäten dabei, die das Paar mit besonders viel Liebe in der Wohnung drapiert. Dabei achten die Beiden darauf, dass die Deko jedes Jahr anders ausschaut.

"Wir und unsere Gäste haben eine riesige Freude mit der weihnachtlich geschmückten Wohnung. Auch die meisten Nachbarn und Passanten betrachten unseren Weihnachts-Balkon sehr gerne. Oft bleiben sogar Autos stehen, die Leute steigen aus uns schauen sich dann die Lichter und Figuren an. Das freut uns dann natürlich, wenn wir für etwas Weihnachtsstimmung bei den Menschen sorgen können", erzählt der gelernte Tischler.

Bis Maria Lichtmess – nächstes Jahr ist das am 2. Februar – bleibt die Wohnung der Bolleys weihnachtlich geschmückt. Dann wird in zweiwöchiger Arbeit wieder alles sorgfältig und bruchsicher eingepackt, in Kisten verstaut und im eigens angemieteten Kellerabteil aufbewahrt. Bis zum nächsten Oktober, wenn bei dem Wiener Paar wieder das Christkind Einzug hält.

Bist du auch so "weihnachtsverrückt" wie die Familie Bolley? Schick uns Bilder deiner weihnachtlich geschmückten Wohnung an leserreporter@heute.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ck Time| Akt:
WienFloridsdorfWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen