44-Jähriger bedroht bei Feier zwei Wiener mit Waffe

Polizei
Polizeiapa/picturedesk.com
In Wien-Ottakring kam es bei einer Party zu einem Streit. Kurz darauf zückte einer der Männer eine Waffe und bedrohte zwei weitere Gäste.

In einer Wohnung in Ottakring fand am Mittwochabend eine Party statt. Offenbar kippte jedoch gegen 21.30 Uhr die Stimmung und einige Personen fingen an sich zu Streiten. Laut Zeugenaussagen soll es zwischen einen 44-jährigen österreichischen Staatsbürger und zwei weiteren Beteiligten (26, 27) zu Beschimpfungen gekommen sein. Sie alarmierten letztendlich die Polizei, weil einer der Männer seine Kotrahenten mit einer Waffe bedrohte. 

Der 44-Jährige habe dabei im Zuge des Streits seine mitgeführte Gasdruckwaffe repetiert. Die Beamten konnten den augenscheinlich alkoholisierten Tatverdächtigen anhalten und die Waffe vorläufig sicherstellen. Der 44-jährige Wiener wurde letztendlich angezeigt - ihm droht ein Waffenverbot.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienOttakringPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen