80 Klassen in Niederösterreich aktuell in Quarantäne

Symbolbild einer leeren Schulklasse
Symbolbild einer leeren SchulklasseGetty Images/iStockphoto
Der Schulstart brachte zahlreiche positive Corona-Tests mit sich. Insgesamt 80 Klassen in Niederösterreich müssen derzeit zuhause bleiben.

In Niederösterreich sind laut aktueller Erhebung 80 Klassen im Distance-Learning, weil sie sich in Quarantäne befinden. Alle Klassen, die von der Gesundheitsbehörde abgesondert werden, werden auf Distance-Learning umgestellt und werden, bis sie wieder in den regulären Schulbetrieb zurückgeführt sind, professionell auf diese Weise unterrichtet.

Lob für Lehrer

"Das vorübergehende Distance-Learning funktioniert sehr gut und wir achten sehr gut darauf, dass die Schülerinnen und Schüler während dieser Zeit keinerlei Nachteile haben. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und sehr viel Flexibilität vom Bildungssystem", erklären Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras.

Dass dies sehr gut funktioniere, sei zu einem guten Teil den Pädagogen zu verdanken. Im Vergleich ist Niederösterreich bislang allerdings glimpflich davongekommen. Denn in Wien sind aktuell bereits 300 Klassen in Quarantäne - mehr dazu hier.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen