90 Millionen! Ronaldo und Co. verzichten auf Gehalt

Cristiano Ronaldo mit dem infizierten Paolo Dybala
Cristiano Ronaldo mit dem infizierten Paolo DybalaBild: imago images

Noble Geste von Cristiano Ronaldo und seinen Juventus-Kollegen. Die Star-Kicker aus Turin verzichten für vier Monate auf ihr Gehalt, dadurch spart sich der Klub in der Coronakrise satte 90 Million Euro.

Beim FC Barcelona mussten Zwangskürzungen her, Messi und Co. konnten sich nicht auf ein Geld-Modell einigen. Sein ewiger Rivale Cristiano Ronaldo zeigt vor, wie es gehen kann.

Auf der Homepage bestätigt Juventus: "Wir möchten den Spielern und dem Trainer für ihr Entgegenkommen in einer für alle Beteiligten schwierigen Zeit danken."

Die Stars der "Alten Dame" verzichten von März bis Juni auf ihre Gehälter, damit spart sich Juve rund 90 Millionen Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballJuventus TurinCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen