AMS sucht auch im Ausland nach Kräften für den Winter

Für die Wintersaison werden auch im Ausland Fachkräfte angeworben. Symbolbild.
Für die Wintersaison werden auch im Ausland Fachkräfte angeworben. Symbolbild.FOLTIN Jindrich / WirtschaftsBlatt / picturedesk.com
Österreich bereitet sich auf die Wintersaison vor. Weil vielerorts aber Personalnot herrscht, wird auch im Ausland um Mitarbeiter geworben. 

Aktuell sind in Österreich rund 265.000 Menschen ohne Beschäftigung. Dennoch haben viele Unternehmen ein Problem damit, Arbeitskräfte zu finden. Auch trotz steigender Corona-Zahlen bereitet man sich in Österreich auf die bevorstehende Wintersaison vor. Zuletzt beklagte jedoch der Gastro-Obmann der Wirtschaftskammer, Mario Pulker, einen Arbeitskräftemangel.

Um diesem entgegenzuwirken setzt das Arbeitsmarktservice (AMS) auch auf Fachkräfte aus dem Ausland. Wie berichtet, wird die Suche nach fähigem Personal auch im Ausland forciert. In Spanien wirbt das zuständige Arbeitsamt mit Stellen in Österreich. Vor allem Köche, Kellner, Kosmetiker und Masseure wurden gesucht. "Österreich ist der ideale Ort, wenn du eine idyllische Winterlandschaft genießen möchtest. Der österreichische Wintertourismus schafft jedes Jahr viele Arbeitsplätze und Chancen!", heißt es auf der entsprechenden Website. 

Kooperation mit Deutschland

Doch die Suche nach ausländischen Arbeitern beschränkt sich nicht nur auf Spanien. Auch das deutsche Arbeitsamt weist zahlreiche offene Stellen in Österreich aus. Dabei handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem deutschen Arbeitsamt und dem AMS. Die vollständigen Stellenbeschreibungen sind auf die AMS-Website verlinkt. 

Besonders beliebt sind dabei Stellen in der Gastronomie und in der Hotellerie. Die angebotenen Stellen reichen dabei von Arbeitsplätzen in Wien über Villach bis nach Innsbruck. Eine Saisonstelle in Kitzbühel für einen Kellner wird bei einer 6-Tages-Woche beispielsweise mit einem Brutto-Gehalt von 1.635 Euro pro Monat angepriesen. Eine vergleichbare Stelle in Wien wird etwa mit 1.575 Euro Brutto pro Monat angeboten. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
AMSWinterWirtschaftÖsterreichArbeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen