"Fühle mich nicht sicher"

Angezündet und erschossen! "iCarly"-Star über Stalker

Miranda Cosgrove ist seit ihrer Kindheit in der Film-Branche tätig, leider muss sie auch mit den Schattenseiten leben.

Heute Entertainment
Angezündet und erschossen! "iCarly"-Star über Stalker
Miranda Cosgrove wurde von einem Stalker belästigt.
IMAGO/Everett Collection

Man kennt Miranda Cosgrove (30) primär von ihrer Zeit bei dem TV-Sender Nickelodeon. Dort hat die Amerikanerin in der Teenie Serie "iCarly" die Hauptrolle gespielt. Nach dem Aus der Serie wurde es etwas ruhiger um die Schauspielerin. Jetzt schockt sie mit einer ganz neuen Enthüllung.

Stalker zündet sich selbst an

Vor acht Jahren hatte die Nickelodeon-Darstellerin einen Stalker. Die Belästigung endete erst, als er sich in ihrem Garten selbst das Leben nahm – indem er sich anzündete und selbst erschoss. Damals war die Schauspielerin gerade einmal 22 Jahre alt. Doch das ist noch nicht alles, bevor der Mann sich umgebracht hat, hat er versucht Cosgrove zu erschießen!

Er wollte sie erschießen

Der skrupellose Stalker hat nämlich eine Frau in der Nähe des Hauses der Schauspielerin angeschossen, da er in dem Glauben war, es handle sich um Cosgrove. Die junge Frau hat den Angriff glücklicherweise überlebt und sich Jahre später bei der 30-Jährigen gemeldet: "Ich wusste nicht, ob ich dir das hier sagen sollte oder wie ich es sagen soll, aber ich bin tatsächlich das Mädchen, das in deinem Haus war und auf das geschossen wurde".

Der ehemalige Teenie-Star fühlt sich seitdem nicht mehr sicher in dem Haus: "Das ist ein weiterer Grund, warum ich so oft zum Haus meiner Eltern gehe. Ich fühle mich in diesem Haus einfach nicht besonders sicher", erzählt sie in einem Interview mit Bustle Friday.

Stalker Problem in Hollywood

Cosgrove ist nicht der einzige Hollywood-Star mit einem Stalker Problem. Taylor Swift (34), Drew Barrymore (49), Britney Spears (42) hatten im Laufe ihrer Karriere alle schon mal das Problem von jemandem gestalkt bzw. belästigt worden zu sein. "The Voice"- Kandidatin Christina Grimmie († 22) wurde von ihrem Stalker 2016 sogar erschossen.

Doch die Schauspielerin schaut nach vorne, kürzlich stand sie mit Brooke Shields für  "Mother of the Bride", eine Netflix-Produktion, vor der Kamera.

Suizidgedanken? Hol dir Hilfe, es gibt sie.
In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide oder Suizidversuche erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wenn du unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leidest, dann kontaktiere die Telefonseelsorge unter der Nummer 142, täglich 0-24 Uhr.
TelefonSeelsorge – Notruf 142
Kriseninterventionszentrum: 01/4069595

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/172
Gehe zur Galerie
    Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
    Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
    instagram/leylalahouar

    Auf den Punkt gebracht

    • Miranda Cosgrove, bekannt aus der Serie "iCarly", enthüllt, dass sie von einem Stalker belästigt wurde, der sich letztendlich in ihrem Garten selbst angezündet und erschossen hat
    • Der Vorfall hat dazu geführt, dass sich die Schauspielerin in ihrem eigenen Haus nicht mehr sicher fühlt
    • Leider ist sie nicht der einzige Hollywood-Star, der mit Stalker-Problemen zu kämpfen hat, wie auch andere Prominente wie Taylor Swift und Drew Barrymore erfahren mussten
    red
    Akt.