Angriff auf WWE: CM Punk und Daniel Bryan vor AEW-Debüt

Sehen wir CM Punk und Daniel Bryan bald bei AEW?
Sehen wir CM Punk und Daniel Bryan bald bei AEW?Twitter
Mit der Rückkehr der Fans zu den großen Wrestling-Shows ist in den USA auch der beinharte Konkurrenzkampf neu entflammt.

All Elite Wrestling will Marktführer WWE angreifen und in der Gunst der Fans überholen. Bereits zahlreiche Ex-WWE-Stars arbeiten bei der Konkurrenz, zum Beispiel Chris Jericho, Big Show, Mark Henry, Andrade, Miro (vormals Rusev), WCW-Ikone Sting und viele andere...

Auch die WWE ließ sich am vergangenen Wochenende nicht lumpen, brachte John Cena und Goldberg zurück, lieferte mit Money in the Bankeine Top-Show ab.

Nun soll laut US-Medien AEW auf den ganz großen Coup aus sein. Wie "Fightful" berichtet, steht die Wrestling-Liga in Verhandlungen mit CM Punk. Der ehemalige WWE-Liebling zerstritt sich mit Vince McMahon, sein letzter Auftritt war 2014, danach startete er eine erfolglose UFC-Karriere. Fans wünschen sich schon lange ein Wrestling-Comeback.

Nun könnte dieses Realität werden, Punk soll nicht abgeneigt sein, der nächste große Name auf der AEW-Gehaltsliste zu sein.

Auch Daniel Bryan vor AEW-Unterschrift?

Doch auch ein zweiter dicker Fisch könnte bald an der Angel hängen. Nach Wrestlemania ist der WWE-Vertrag von Daniel Bryan ausgelaufen. Er wurde auch diversen Seit-Projekten abgezogen, was auf ein endgültiges WWE-Aus hindeutet.

Bryan betonte immer wieder, dass er noch gerne weitere Wrestling-Matches bestreiten möchte, mit einer Unterschrift bei AEW würde er ein mittelschweres Wrestling-Beben auslösen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen