Angst um Familie! Bale macht Villa zur Festung

Gareth Bale hat Angst um seine Familie. Vor dem Quali-Kracher gegen Österreich rüstete er daher sein Anwesen auf.
Am Samstag kommt es in der WM-Qualifikation zum Showdowm zwischen Wales und Österreich. Die Hausherren hoffen dabei auf ihren Superstar Gareth Bale. Der ist derzeit aber nicht gerade in Höchstform, wurde zuletzt bei Real Madrid sogar von den eigenen Fans ausgepfiffen.

Zudem plagen den Waliser Sorgen um seine Familie. Vor dem Match gegen das ÖFB-Team wurde bekannt, dass der Offensiv-Zauberer seine privaten Anwesen in Glamorgan (Wales) und Madrid aufgerüstet hat.

Um die Sicherheitsmaßnahmen seiner Immobilien zu verbessern, nahm Bale eine halbe Million Pfund in die Hand. Dabei handelt es sich aber nicht etwa um paranoides Verhalten des Real-Stars. Bale hat einen guten Grund für seine Vorsicht.

Seine Familie ist immer wieder Opfer von Drohungen. Selbst seine vierjährige Tochter wird davon nicht verschont. Der Hintergrund: Die Familie seiner Lebensgefährtin Emma Rhys-Jones soll in einen Drogenkrieg verwickelt sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
(Heute Sport)

Gareth Bale mit seiner Tochter.
Gareth Bale mit seiner Tochter.


Nav-Account heute.at Time| Akt:
WalesNewsSportFußballPrimera DivisionReal MadridGareth Bale

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen