Auf Ronaldos Spuren! Messi vor Italien-Wechsel?

Der internationale Spitzenfußball steht still, doch die Gerüchteküche brodelt wie immer. Im Zentrum steht einmal mehr Barcelona-Superstar Lionel Messi.

Der soll bei den Katalanen mal wieder unmittelbar vor dem Abschied stehen. Das glaubt man zumindest in seiner Heimat Argentinien. Messi könnte sich in Zukunft auf die Spuren seines Dauer-Rivalen Cristiano Ronaldo begeben.

Und war mit einem Wechsel von Spanien nach Italien. Laut argentinische Medien arbeitet Inter Mailand an der Verpflichtung des 32-Jährigen.

Fakt ist, dass der Vertrag von Messi bei Barca im Sommer 2021 ausläuft und er kein gutes Verhältnis zur Klubführung hat. Zuletzt äußerte er im Februar öffentlich Kritik an Sportchef Eric Abidal.

Kommt der Deal mit Inter zu Stande, trifft Messi in der Serie A wieder auf Ronaldo. Der Portugiese wechselte im Sommer 2018 von Real Madrid zu Juventus Turin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spanische HofreitschuleGood NewsSport-TippsFussballTransfrauFC BarcelonaLionel Messi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen