Barisic: "Wir können uns Schaub nicht leisten!"

Beim 1. FC Köln musste Louis Schaub gehen. Gibt es eine Rückkehr zu Rapid? Jetzt äußert sich auch Sportchef Zoran Barisic dazu.
Dass Schaub seine Zukunft im Ausland sieht, ist kein Geheimnis. Berater Thomas Böhm meinte: "Mehrere Vereine aus Deutschland haben sich gemeldet, aber es gibt auch interessante Klubs in anderen Ligen, die zu Louis passen könnten. Wichtig ist, dass es für Louis sportlich und im Umfeld passt. Es wird keinen Schnellschuss geben, sondern einen wohl überlegten Transfer."



Auch Rapid-Sportchef Zoki Barisic rechnet nicht ernsthaft mit einer Rückkehr von Schaub: "Natürlich würde er uns gut stehen, aber wenn da renommierte Klubs in Deutschland an ihm interessiert sind, glaube ich nicht, dass wir da finanziell mithalten können. Deshalb ist das unwahrscheinlich."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Somit scheitert es einfach am Geld: "Wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Was das Gesamtpaket betrifft, können wir uns Louis Schaub nicht leisten", meint Barisic. Wahrscheinlicher ist ein Wechsel zum Hamburger SV oder zum VfB Stuttgart. Bei beiden Klubs soll er auf der Wunschliste weit oben stehen.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid WienLouis Schaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen