Bei Smoothies, Bier und Bio-Bäckerei gings um die Wurst

Grünen-Chefin Birgit Hebein überraschte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) mit Bier, er revanchierte sich mit veganer Bio-Bäckerei und Green Smoothies.
Grünen-Chefin Birgit Hebein überraschte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) mit Bier, er revanchierte sich mit veganer Bio-Bäckerei und Green Smoothies.Sabine Hertel
Nach den Neos fanden sich die Grünen zum Sondierungsgespräch bei Stadtchef Ludwig (SPÖ) ein. Als Gastgeschenk brachten sie "Michi"- und "Birgit"-Bier.

Die Grünen machten bereits vor der Wien-Wahl klar, dass sie lieber mit der SPÖ weiterregieren als sondieren wollen. Doch das Wahlergebnis lieferte Bürgermeister und SPÖ-Chef Michael Ludwig die möglichkeit, mit allen im Gemeinderat vertretenen Parteien eine mehrheitsfähige Koalition zu schmieden. Und so lädt Wiens oberster Genosse diese Woche drei Partein zu Sondierungsgesprächen ins Rathaus ein. Eine Kooperation mit der FPÖ hatte er ja bereits vor der Wahl ausgeschlossen.

Die Neos rund um Christoph Widerkehr waren am Montag dran, parlierten bei Kaffee und rosa Punschkrapferl über Gemeinsames und Trennendes. Das Gespräch sei "sehr konstruktiv" verlaufen, betonten sowohl Ludwig als auch Widerkehr. Laut einer Umfrage von Unique Research für "Heute" spricht sich die Mehrheit der Wiener für eine Koalition zwischen SPÖ und Neos aus. Die Neos wären für Ludwig auch der "billigste", weil kleinste, Partner. Sie müssten sich mit einem Stadtrat begnügen, wohingegen es bei den Grünen zwei und bei den Türkisen vielleicht sogar drei werden würden.

Bio-Bier für Michi, Bio-Gebäck für Birgit

Am Dienstag gaben sich die Grünen rund um Vizebürgermeisterin Birgit Hebein die Ehre. Verstärkt durch Klubchef und Bildungssprecher David Ellensohn sowie von Planungssprecher Peter Kraus marschierte Hebein um 16 Uhr zum Treffen ein. Im Handgepäck: ein Körbchen mit je zwei Flaschen "Michi"- und "Birgit"-Biobier. Doch auch der Stadtchef – sekundiert durch Landesparteisekretärin Barbara Novak und Klubobmann Josef Taucher – empfing die grüne Delegation nicht mit leeren Händen: Für den Noch-und-vielleicht-bald-wieder-Koalitionspartner gab’s vegane Bio-Bäckerei und Green Smothies. Auch Ludwigs grüne Krawatte kann als Zeichen gedeutet werden, dass der Stadtchef seiner Vizebürgermeisterin den doch sehr offenen Konfrontationskurs vor der Wahl – Stichwort Pop-up-Radwege, autofreie City und Co. – nicht nachträgt.

"Erfahrung und Offenheit für neue Ideen. Darin liegt die starke Kraft, auf die sich Wien verlässt und verlassen kann", betonte Hebein vor Beginn des Gesprächs einmal mehr ihre klare Bereitschaft, die als rot-grünes "Experiment" von Michael Häupl und Maria Vassilakou geknüpften Koalitions-Bande zu erneuern. "Wer, wenn nicht Rot-Grün, schafft die Gesundheits-, Arbeitsmarkt- und Klimakrise?", so die Vizebürgermeisterin.

"Sehr sachliche und vertraute Atmosphäre"

Bis ca. 19.15 Uhr dauerte das Treffen. Danach hieß es in einer gemeinsamen Stellungnahme: "Das heutige Sondierungsgespräch verlief in sehr sachlicher und vertrauter Atmosphäre! Bezüglich der Inhalte wurde Vertraulichkeit vereinbart!“

Türkises Team beendet Sondierungs-Reigen

Am Mittwoch steht das letzte der drei Sondierungsgespräche am Programm. Um 16 Uhr wird Stadt- und SPÖ-Chef Ludwig Finanzminister und ÖVP-Wien-Chef Gernot Blümel und sein Team empfangen. Gesundheitssprecherin und Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec, Finanz- und Verkehrssprecher Manfred Juraczka und City-Bezirksvorsteher Markus Figl begleiten Blümel bei dem Termin. Die Auswahl der türkisen "Verstärkung" für den Parteichef ist insofern interessant, als dass alle drei eher dem schwarzen Flügel der Partei zuzuordnen sind. Beobachter sehen darin ein Zeichen dafür, dass es die ÖVP mit ihrem Wunsch in Wien Mitzuregieren durchaus ernst meint.

Die spannendste Frage vor dem Termin am Mittwochnachmittag ist aber: Womit empfängt Hausherr Michael Ludwig seine Gäste – und was bringen sie als Gastgeschenk mit?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ck Time| Akt:
WienWien-WahlSPÖGrüne

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen