Berger: "Sohn Lukas jeden Tag bei Niki im Spital"

Sohn Lukas platziert den roten Rennhelm auf dem Sarg von Niki Lauda.
Sohn Lukas platziert den roten Rennhelm auf dem Sarg von Niki Lauda.Bild: picturedesk.com
In der brandneuen Biografie erzählen enge Freunde über das Leben von Niki Lauda. Gerhard Berger schildert, wie sich Sohn Lukas in seinen letzten Tagen rührend um seinen Vater kümmerte.
Vor knapp einem Jahr starb Formel-1-Legende Niki Lauda im Kreise seiner engsten Familie. Der Wiener wurde 70 Jahre alt. Eine neue Biografie zeigt jetzt nicht nur das unglaubliche Leben der Ikone auf, sie beleuchtet auch die letzten Monate, die von Laudas Lungentransplantation geprägt waren.

Seit Montag ist "Es ist nicht einfach, perfekt zu sein" im Laden und als Ebook zum Download erhältlich. Autor Maurice Hamilton benannte seine Biografie nach einem berühmten Zitat von Lauda. Das Buch hat schon im Vorfeld für Aufsehen gesorgt.

Vorab veröffentlichte Statements von Mercedes-Teamchef Toto Wolff und DTM-Boss Gerhard Berger zeichnen für die Fans ein Bild von Laudas letzten Lebensmonaten.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Besonders bewegend: Berger beschreibt als einer der wenigen, die Lauda zuletzt im Spital besuchen durften, seine letzten Tage. Seine rührenden Worte über Sohn Lukas Lauda lassen kein Auge trocken.

Berger wird zitiert: "Seiner Familie kam ich dabei sehr nahe. Ich muss sagen, dass Lukas unglaublich war. An jedem einzelnen Tag war er dort, im Krankenhaus in Zürich, obwohl seine Familie in Barcelona lebte. Die ganze Zeit über blieb er am Bett seines Vaters und war für ihn da. Er hätte sich nicht besser um ihn kümmern können. Lukas ist ein Sohn, wie man ihn sich nur wünschen kann."



Bei der Beerdigung ließ die Familie die Veröffentlichung der Bilder zu, um Laudas große Fangemeinde nicht auszuschließen. Jenes von Sohn Lukas, als er den roten Rennhelm auf dem Sarg seines Vaters legte, bewegte die Motorsport-Welt.





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen