BMW-Fahrer überholt auf Autobahn mit 230 km/h rechts

Beifahrer filmt Raserei bei Wiener Autobahn.
Beifahrer filmt Raserei bei Wiener Autobahn.Leserreporter
Auf einer Autobahn bei Wien raste der Lenker eines BMWs mit 230 km/h auf der Autobahn. Dabei überholte er mehrere Autos über den rechten Fahrstreifen.

In den sozialen Medien kursieren immer wieder Aufnahmen von gefährlichen Fahrmanövern im Straßenverkehr. Auf der A2 lieferten sich Ende April zwei Wiener ein illegales Rennen – die beiden Roadrunner rasten mit Tempo 270 durch die 80er-Zone. Auch ein Tesla-Fahrer wurde bei seiner Speed-Fahrt in Wien gefilmt, als er mit 214 km/h über die Reichsbrücke fuhr – "Heute" berichtete.

Mann rast mit BMW 230 km/h

Nun sorgt ein weiteres Video für Aufsehen. Darauf ist zu sehen, wie der Lenker eines 3er-BMWs der Baureihe E36 mit 230 Sachen über die Süd-Autobahn (A2) in der Nähe von Wien rast. Dabei überholt er mehrere Fahrzeuge von rechts und pfeift auf jegliche Verkehrsregeln. Glücklicherweise ging bei der Raserei nichts schief, was wohl eher einem glücklichen Zufall zuzuschreiben ist. Wann genau das Video aufgenommen wurde, ist unklar. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienBMW

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen