BMW-Fahrer zerlegt Auto bei Driftversuch in Liesing

Der Lenker eines weißen 2er BMWs krachte vergangenen Donnerstag in Wien-Liesing gegen einen Masten. Kurz zuvor soll er versucht haben, zu driften. 

Am Donnerstagabend kam es in Inzersdorf bei der Sterngasse zu einem Verkehrsunfall. Der Lenker eines weißen 2er BMWs verlor aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Coupe und krachte rückwärts gegen einen Masten.

Wie ein Augenzeuge gegenüber "Heute"  berichtet, dürfte der BMW-Fahrer kurz zuvor versucht haben, in die Kurve zu driften und deshalb ins Schleudern geraten sein. Die beiden Insassen wurden bei dem Crash unbekannten Grades verletzt. Der zerstörte BMW musste im Anschluss abgeschleppt werden. 

Wiener rasen mit 270 km/h in 80er-Zone über A2

Nach einem Autotreffen am Samstag kam es in mehreren Teilen Wiens zu gefährlichen Straßenrennen. Zwei Raser lieferten sich in der 80er-Zone der A2 mit 270 km/h ein lebensgefährliches Duell - "Heute"berichtete. Laut dem Leserreporter, der anonym bleiben möchte, fand das Rennen wie so oft auf der Südautobahn in Richtung Graz statt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienLiesing

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen