Böse Kopfverletzung nach missglücktem WWE-Stunt

Die aktuelle WWE Raw-Folge hatte es in sich: Kurt Angle lüftete sein Geheimnis, Finn Balor musste böse einstecken und könnte länger ausfallen.

WWE-Superstar Finn Balor wird sein Verletzungspech einfach nicht los. Letzten Sommer musste der Ire seinen frisch gewonnenen Universal Title mit einer Schulterverletzung abgeben. Diesmal hat es Balor schon wieder erwischt.

Allerdings wahrscheinlich zum Glück nicht so schlimm. Gegen Elias Samson ging ein Stunt mit einer Gitarre gehörig schief. Samson traf Balor mit dem Rahmen des Instruments auf der Seite des Kopfes, der Ire erlitt eine heftige Platzwunde. Finn hatte allerdings Glück im Unglück, denn wie zunächst befürchtet, ist keine Gehirnerschütterung diagnostiziert worden.

Auch das lange gehütete Geheimnis von Raw-General Manager Kurt Angle wurde gelüftet. Der Olympische Goldmedaillen-Gewinner gab bekannt, dass WWE-Wrestler Jason Jordan sein Sohn ist. Vom Wrestling-Stil her sind sich die beiden sehr ähnlich, im Ring wurde fleißig umarmt und geweint. Eigentlich hatte man sich eine Liebes-Affäre erwartet, die zu einem großen SummerSlam-Match führen wird.

Wer beim SummerSlam gegen Brock Lesnar um den Universal Title antreten wird, das bleibt noch unklar. Im Match zwischen Roman Reigns und Samoa Joe um den Spot mischte sich Braun Strowman ein, der seit der brutalen Attacke von Roman bei "Great Balls of Fire" nicht mehr gesehen wurde. Es wurde eine absolute Vernichtung, eigentlich müsste man Braun das Titelmatch zusprechen! This is awesome!!!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltSport-TippsAll Elite WrestlingWWE

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen