City-Verteidiger hielt mehr Schüsse als beide Goalies

Kyle Walker mit sicheren Händen
Kyle Walker mit sicheren HändenBild: imago sportfotodienst
Bitterer Abend für Manchester City in der Champions League. Mit einem 1:1 bei Atalanta Bergamo im San Siro verpasste man den vorzeitigen Aufstieg, noch viel schlimmer, man verlor beide Goalies.
Top-Tormann Ederson humpelte zur Halbzeit angeschlagen vom Platz, er droht sogar für das Spitzenspiel gegen Liverpool auszufallen. Für den Brasilianer kam Claudio Bravo, der aber in der 81. Minute Rot sah.

Weil Pep Guardiola schon drei Mal gewechselt hatte, musste Verteidiger Kyle Walker in den Kasten. Dabei gelang ihm ein besonderes Kunststück: Er hielt einen Schuss! Immer hin mehr als Ederson und Bravo zusammen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Chance auf den Sieg wäre dagewesen, allerdings vergab Gabriel Jesus vom Elferpunkt. Sorgen um den Aufstieg macht man sich in Manchester aber sowieso keine, in den letzten beiden Spielen fehlt nur noch ein Punkt.

--> Tabellen und Ergebnisse der Champions League

--> Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren