Corona-Ausbruch an Wiener Schulen und Kindergärten

Schule in Wien muss wegen Corona behördlich geschlossen werden - hier ein Archivfoto.
Schule in Wien muss wegen Corona behördlich geschlossen werden - hier ein Archivfoto.GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
Nachdem in Wien schon zwei Schulen wegen positiver Corona-Fälle geräumt wurden, öffnete eine dritte am Donnerstag erst gar nicht die Türen.

Am Donnerstag in der Früh um 07:45 Uhr wurden die Eltern der Volksschule Hochsatzengasse in Wien-Penzing verständigt, dass die Schule wegen mehrerer Corona-Fälle geschlossen bleibt. "Meine Kinder besuchen die Klassen der Bildungseinrichtung", erzählt ein "Heute"-Leserreporter. "Es sollen acht Pädagogen und eine Putzfrau positiv auf das Coronavirus getestet worden sein."

Die Schule bleibt jetzt laut "Heute"-Informationen bis 6. März geschlossen.

Auch die Bildungseinrichtung Steinlechnergassein Hietzing, in der am Mittwoch die britische Corona-Mutation auftauchte, bleibt bis zum 5. März geschlossen. Die Volksschule Cottagegasse in Währing wurde am Donnerstag nicht behördlich geschlossen, weil das Infektionsgeschehen laut Krisenstab "nicht so hoch" sei. Vielmehr war es die Entscheidung der Direktion, dass die Türen an diesem Tag zu bleiben.

Kindergärten geschlossen

Anders sieht es in vier Wiener Kindergärten aus, in denen ein erhöhtes Infektionsgeschehen registriert werden konnte, bei denen Mitarbeiter, Kinder und auch schon mehrere Eltern positiv auf das Corona-Virus getestet wurden.

Betroffen sind folgende Kigas:
- Kindergarten Engerthstraße in Leopoldstadt (11 Mitarbeiter, 1 Kind)
- Kindergarten Dreherstraße in Simmering (4 Mitarbeiter, 1 Kind)
- Kirchlicher Kindergarten Hirschstetten in Donaustadt (4 Mitarbeiter, 8 Kinder, mehrere Eltern)

- Kindergarten Auferstehung Christi in Donaustadt (6 Mitarbeiter, 5 Kinder)

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe, ck Time| Akt:
LeserWienCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen