Corona-Pause endet! Nächste Klima-Demo hat Termin

Bald gibt es wieder Klima-Demos in Wien.
Bald gibt es wieder Klima-Demos in Wien.Video3, heute.at
Fridays for Future kündigt den "Globalen Aktionstag für Klimagerechtigkeit" für den 25. September 2020 an.

Die von Greta Thunberg gegründete "Fridays for Future"-Bewegung ruft erneut zum globalen Klimastreik auf. Am 25. September soll es soweit sein – auch in Österreich soll es bundesweit Proteste für Klimagerechtigkeit auf den Straßen geben.

"Die Corona-Pandemie hat vielleicht die Welt kurzzeitig zum Stillstand gebracht, nicht aber die Klimakrise", heißt es in einer Aussendung. "Fridays for Future hat sich deshalb dazu entschieden, diesen Herbst wieder gemeinsam mehr Klimaschutz zu fordern. Neben den großen Demonstrationen nutzt die Klimagerechtigkeitsbewegung auch andere Formen des Protests, um die Veranstaltungen auch der Corona-Pandemie entsprechend zu gestalten: So werden zum Beispiel auch Online-Aktionen stattfinden."

Hygiene-Maßnahmen geplant

In mehreren Städten in ganz Österreich organisieren Aktivisten Proteste für den 25. September. Angesichts steigender Fallzahlen wollen die die Organisatoren Hygiene-Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit zu gewährleisten: "Die Pandemie hat uns gezeigt, dass Politiker schnell und im Einklang mit der besten verfügbaren Wissenschaft handeln können. Aber selbst inmitten der Pandemie schreitet die Klimakrise weiter voran. Österreich hat noch keine ambitionierten Maßnahmen ergriffen, um die Treibhausgasemissionen dauerhaft zu senken. Die Milliarden-Investitionen, die jetzt getätigt werden, um die Pandemie und ihre Folgen zu bekämpfen, müssen im Einklang mit dem Pariser Abkommen stehen", so Gerrit Osabal, Aktivist in Wien.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlimaKlimawandelFridays For Future

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen