2.229 neue Corona-Fälle und 27 Tote an nur einem Tag

Menschenmassen am Donaukanal, aufgenommen im März 2021
Menschenmassen am Donaukanal, aufgenommen im März 2021Sabine Hertel
In den vergangenen 24 Stunden wurden bundesweit 2.229 Neuinfektionen mit dem Coronavirus und 27 Todesfälle gemeldet.

Das Coronavirus hält Österreich fest im Griff, die Zahlen der Neuinfektionen gehen aber sichtbar zurück. 2.405 neue Fälle waren es am Donnerstag2.329 am Freitag2.131 am Samstag2.025 am Sonntag1.566 am Montag,1.625 am Dienstag und 2.340 am gestrigen Mittwoch.

Am heutigen Donnerstag (29. April) wurden laut "Heute"-Infos österreichweit erneut insgesamt 2.229 Neuinfektionen und 27 Todesfälle vermeldet. 

Eine gute Nachricht gibt es ebenfalls: Die Situation auf den Intensivstationen beginnt sich langsam weiter zu entspannen. In den ICUs sind seit gestern sieben weitere Betten freigeworden.

Neuinfektionen in den Bundesländern im Detail:

Burgenland: 49
Kärnten: 127
Niederösterreich: 281
Oberösterreich: 414
Salzburg: 187
Steiermark: 335
Tirol: 210
Vorarlberg: 166
Wien: 460

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
CoronavirusÖsterreichCorona-MutationMaskenpflichtFFP2-MaskeLockdownCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen