Corona-Zahlen steigen – Salzburg warnt vor Sommer-Welle

Salzburg steht am Beginn einer sommerlichen Corona-Welle.
Salzburg steht am Beginn einer sommerlichen Corona-Welle.Getty Images/iStockphoto
Die Corona-Zahlen steigen in Österreich wieder an. Das Land Salzburg warnt jetzt vor einer Sommer-Welle.

Experten sagten es bereits vor Wochen voraus: Die beiden neuen Untervarianten BA.4 und BA.5 des Omikron-Virusstrangs werden im Sommer für eine neue Corona-Welle in Österreich sorgen. Komplexitätsforscher Peter Klimek geht davon aus, dass bereits im Juli 30.000 Neuinfektionen pro Tag möglich sind.

Mehr lesen: EU schlägt Alarm – neue Corona-Welle rollt über Europa

Auch das Land Salzburg warnt jetzt vor einer Sommer-Welle. Die Infektionen würden seit zwei Wochen mit neuen Varianten wieder ansteigen. Vor allem in der Stadt Salzburg, im Flachgau und im Tennengau schießen die Infektionen in die Höhe, wie "orf.at" berichtet.

Wie der Leiter der Landesstatistik, Gernot Filipp, erklärt, seien die Gründe dafür unterschiedlich. Zum einen spiele die Lockerung der Maskenpflicht eine Rolle, aber auch der saisonale Effekt der warmen Jahreszeit falle schwächer aus als in den vergangenen beiden Jahren.

Hälfte der Infektionen gehen auf neue Varianten zurück

Die neuen Varianten BA.4 und BA.5. sind zudem deutlich ansteckender. Laut Abwasser-Analysen ist bereits die Hälfte der Infektionen auf diese beiden Varianten zurückzuführen.

Landessanitätsdirektorin Petra Gruber-Juhasz betont jedoch, dass BA.5 zwar ansteckender sei, es bestehe aber kein höheres Risiko für eine schwere Erkrankung. Dennoch müssen vor allem gefährdete Personengruppen, wie etwa ältere Menschen und chronisch Kranke geschützt werden.

Maske, Hände waschen, Abstand halten

Juhasz rät dazu FFP2-Maske zu tragen, auf Handhygiene zu achten und Abstand zu halten – vor allem im Kontakt mit gefährdeten Gruppen. Gleich geblieben ist auch der Apell der Mediziner, sich impfen zu lassen und bei verdächtigen Symptomen einen Corona-Test zu machen.

Am Mittwoch meldeten die Behörden österreichweit 6.869 Neuinfektionen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusCorona-ImpfungCoronatestOmikronSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen