Cristiano Ronaldo: "In zehn Jahren werde ich Boxer!"

Wer gewinnt die Champions League?
Wer gewinnt die Champions League?
zum Duell
Tauscht Cristiano Ronaldo die Fußballschuhe mit Boxhandschuhen? CR7 offenbarte seine kuriosen Zukunftspläne.
Cristiano Ronaldo ist immer wieder für einen Scherz gut. Diesmal zog der Real Madrid-Superstar seinen ehemaligen Manchester United-Teamkollegen Rio Ferdinand durch den Kakao. "Vielleicht werde ich in zehn Jahren auch Boxer", schmunzelte CR7.

Cristiano Ronaldo lud seinen ehemaligen Mitspieler und Red Devils-Kollegen Rio Ferdinand zu einem Exklusiv-Interview in seine Villa in Madrid ein. Rio Ferdinand gewann mit CR7 im Jahr 2008 gemeinsam die Champions League.

"Ich werde die Red Devils nie vergessen. Ich habe dort gelernt immer besser und besser zu sein und habe mit den besten Spielern der Welt gespielt", erinnert sich Ronaldo zurück an seine Zeit bei Manchester United.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nach seinem Transfer zu Real Madrid (2009) gewann Ronaldo drei weitere Champions League-Titel (2014, 2016 und 2017) und avancierte mit 109 Treffern zum Rekordtorschützen in der Königsklasse. Doch was treibt Ronaldo eigentlich an? "Wichtig ist es einfach Titel gewinnen zu wollen. Man arbeitet zehn, elf Monate im Jahr sehr hart, wenn dann nichts dabei rausschaut, fühlt man sich irgendwie leer!"

Und wo sieht sich Ronaldo in zehn Jahren? "Wahrscheinlich werde ich Boxer", spielte CR7 auf die neue Leidenschaft von Rio Ferdinand an. Der ehemalige Abwehrchef will als Profi-Boxer in den Ring steigen.

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MadridSportFußballChampions LeagueReal MadridCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen