"Cyberpunk 2077" ist wieder auf Playstation erhältlich

Sony kündigt an, dass das Bug-geplagte "Cyberpunk 2077" wieder im Playstation-Store zur Verfügung steht. PS4-Spieler werden allerdings neu gewarnt.

Es ist jetzt mehr als ein halbes Jahr her, seit das meistgehypte Spiel des letzten Jahres, "Cyberpunk 2077", aus dem internen Store auf der Playstation entfernt wurde. Eine damals peinliche Situation für die Entwickler CD Projekt Red. Nun ist der Titel seit dem 21. Juni für alle PS-Spieler weltweit wieder zum Kauf verfügbar.

Gründe für den Rausschmiss aus dem Store waren die vielen Fehler und Bugs, die es bei der PS4-Version gab. Außerdem war die Performance unterdurchschnittlich. Kurz: Das Game war nicht für die PS4 optimiert. Sony gab allen Käufern den Kaufbetrag zurück.

PS4 Pro und PS5 empfohlen

Sony und die Entwickler CD Projekt Red hatten intern eine Vereinbarung. Diese legte fest, was es braucht, um das Spiel wieder in den Playstation-Store zu bringen. Diese Anforderungen wurden nun scheinbar erfüllt. Seit dem Patch 1.23 für "Cyberpunk 2077" darf das Spiel ohne Einschränkungen zurück in den Online-Laden. Trotzdem gibt Sony nicht mit komplett gutem Gewissen grünes Licht.

Auf Twitter und in einer Mitteilung auf ihrer Webseite geben sie bekannt, dass für "die beste Erfahrung" das Spielen auf der leistungsstärkeren PS4 Pro oder PS5 empfohlen wird. Die normale PS4-Version scheint daher noch nicht perfekt optimiert. Wird es wohl auch nie.

Einen kleinen Lichtblick gibt es: In einigen Monaten erhalten PS5-Besitzer ein gratis Upgrade für das Spiel. Ein kleiner Trost, da die Next-Gen-Konsole das ganze Jahr wohl noch Mangelware bleibt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
VideospielVideoGamesPlaystation 4PlayStation 5

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen