"Wir haben extra für die EM einen Griller gekauft"

"Heute" fragte nach den Essgewohnheiten beim Fußball-EM schauen.
"Heute" fragte nach den Essgewohnheiten beim Fußball-EM schauen.Clemens Pilz
Nach einem Jahr Verzögerung startet am Freitag endlich die UEFA EURO 2020. Die Fans haben nicht nur Appetit auf das runde Leder. "Heute" fragte nach.

Wenige Stunden vor Anpfiff des Eröffnungsspiels Italien-Türkei haben die befragten Wiener Fußballfans schon genaue Vorstellungen, wie sie die Europameisterschaft verfolgen werden. In einer Studenten-WG wird der Griller angeworfen und darin Steaks und Burger gebraten. Eine junge Mutter wird mit ihrer Familie passend zur Partie der Squadra Azzurra Pizza bestellen. Manchen ist der Appetit aufgrund der mangelhaften Leistungen des ÖFB-Teams in der Vorbereitung aber schon vergangen.

Bei einer Studie des Essenzustelldiensts "Lieferando" gab ein Drittel der Österreicher an, während der Matchübertragungen zu essen. Mit 36 Prozent holt sich die italienische Küche den Kulinarik-Europameistertitel bei der europaweiten Umfrage. Die mit Abstand beliebteste Speise auf der Couch ist die Pizza. Schnitzel & Kaiserschmarren werden nur von vier Prozent der Europäer verdrückt, wenn der Ball läuft.

Wer wird Fußball-Europameister?

Während bei der "Heute"-Straßenumfrage die Tipps auf Niederlande, Frankreich, Italien und Brasilien (!) fielen, gab es bei der 10.000 Teilnehmer umfassenden Lieferando-Studie drei Topfavoriten: 17 Prozent setzen auf Deutschland und jeweils 15 Prozent tippen auf Frankreich und Spanien.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
FussballTVEssenKulinarik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen