Das verrückteste Training, seit es Corona gibt

Gaberln mit Klopapier war gestern! Der Schweizer Freeskier Andri Ragettli zeigt vor, wie richtiges Home-Training funktioniert.
Auf der ganzen Welt legt der Sport eine Zwangspause ein. Viele Athleten können aufgrund der Corona-Pandemie ihrem Bewegungsdrang nicht nachgehen, sind zu Home-Workouts gezwungen.

Doch auch in den eigenen vier Wänden ist beinhartes Training möglich. Extremradler Christoph Strasser zeigt es vor.

Noch einen Schritt weiter geht Andri Ragettli. Der Schweizer Freeskier baute sich daheim einen Hindernis-Parcours der Extraklasse auf – und besteht ihn mit Bravour. Seht selbst.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.








ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportWintersport