DFB-Teamchef Löw soll bald Real Madrid trainieren

Wie lange ist Joachim Löw noch Teamchef von Deutschland? Der 58-Jährige könnte noch in diesem Jahr einen attraktiven Job in Spanien antreten.

Seit Juli 2006 ist Joachim Löw Teamchef von Deutschland – doch wie lange bleibt er noch im Amt? Nach den letzten Krisen werden Wechsel-Gerüchte lauter. So soll in Spanien ein spannender Job auf ihn warten.

Nämlich bei Real Madrid. Die "Galaktischen" stecken seit dem Abgang von Cristiano Ronaldo in der Krise, liegen in der Primera Division nur auf Platz drei. Coach Julen Lopetegui musste bereits gehen, doch auch unter Santiago Solari läuft es nicht rund. Zeit für einen Wechsel?

Laut Ex-Real-Coach Bernd Schuster könnte mit Löw bald wieder ein Deutscher das Traineramt übernehmen. "Im Rahmen einer Ehrung habe ich länger mit Präsident Florentino Perez gesprochen", verrät Schuster der "Welt am Sonntag". "Ich habe ihn mal auf Jogi Löw angesprochen. Da hat er mich so komisch angeguckt, als hätte ich ihn bei irgendetwas erwischt."

Laut Schuster könnte der Wechsel im Sommer erfolgen: "Ich beobachte das mit dem Jogi schon seit einigen Jahren. Deutsche sind sehr beliebt bei Real – wir haben ja schließlich alle dort einen guten Job gemacht. Mich würde nicht wundern, wenn Real versucht, Löw im Sommer zu holen." Freilich seien auch andere Namen ein Thema, jedenfalls soll es zu einem großen Umbruch kommen: "Real wird enorm viel Geld in die Hand nehmen für die kommende Saison. Einen neuen Trainer werden sie auch präsentieren." (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballReal MadridJoachim Löw

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen