Alle Coronafälle in Österreich im Überblick

Das Coronavirus hat Österreich weiterhin in seinem Würgegriff. Trotz drastischer Maßnahmen der Regierung steigt die Zahl der Infizierten immer noch täglich an. Ein Überblick über die aktuelle Situation.

Mit Stand Montag, 23. März, um 8 Uhr vormittags sind in Österreich mehr als 3.600 Covid-19-Erkrankungen bestätigt. Mittlerweile werden von beinahe allen Bezirksbehörden Infizierte an das Gesundheitsministerium gemeldet (siehe Karte oben). Einzige Ausnahmen: die Bezirke Horn (NÖ) sowie Güssing und Rust Stadt im Burgenland.

Die strikten Ausgangsbeschränkungen, Geschäftsschließungen und der Verzicht auf soziale Kontakte sollen die Ausbreitung des Virus eindämmen und so die Infektionskurve flach und somit innerhalb der Versorgungskapazität des bundesweiten Gesundheitssystems zu halten:

Für die überwiegende Mehrheit der bisherigen Patienten hatte die Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 glücklicherweise einen milden Krankheitsverlauf zur Folge. In Österreich müssen aktuell nur rund 3,5 Prozent aller Infizierten in einem Krankenhaus stationär behandelt werden, davon aber jeder Achte auf der Intensivstation. Für viele Menschen endete eine Ansteckung aber mit dem Tod. Alleine am Freitag, dem 20. März, starben fünf Menschen, jeweils zwei in Wien und Niederösterreich, einer im Burgenland, an Covid-19:

Ein wichtiger Faktor, um weitere Todesfälle zu vermeiden, ist die Risikogruppe vor einer Infektion zu schützen. Besonders betroffen sind Menschen im Alter von über 65 Jahren sowie jene, die schwere Vorerkrankungen und/oder ein geschwächtes Immunsystem haben. Deswegen auch der Appell der Bundesregierung, derzeit Großeltern und ältere Verwandte und Bekannte nicht persönlich zu besuchen.

Obwohl es noch kein Heilmittel gegen das Coronavirus gibt, ist man als Infizierter glücklicherweise nicht zu lebenslanger Krankheit verdammt. Der eigene Körper kann das Virus (mit medizinischer Unterstützung) bekämpfen. Weltweit gilt etwas mehr als ein Drittel der bisherigen Covid-19-Patienten bereits wieder als genesen. Am höchsten ist die Rate in der chinesischen Provinz Wuhan, vor die Pandemie ihren Ausgang nahm. In Österreich gilt aktuell nur ein Bruchteil der Corona-Fälle als genesen:

Im Anhang findest du noch weitere Grafiken zur Corona-Krise:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichEpidemieVirusCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen