Die unglaublichen Rekorde der WWE-Superstars 2019

2019 ging es in der WWE ordentlich zur Sache! Die Fans waren nicht immer einverstanden mit den Shows doch im Ring passierten unglaubliche Dinge! 2019 wurde so mancher ewig alter Rekord gebrochen.
Charlotte Flair

Sie besiegte Trigh Stratus in ihrem letzten Match und brach auch noch den Rekord der Hall-of-Fame-Kanadierin: Charlotte gewann 2019 ihren achten, neunten und zehnten Damen-Titel!

Triple Crown der Damen

Mit der Einführung der Womens-Tag-Team-Titel gibt's jetzt auch bei den Wrestlerinnen eine Triple Crown aus Smackdown-, Raw-, und Tag-Gürtel. Bayley hat das als erste WWE-Dame geschafft, Alexa Bliss zog später in dem Jahr nach.

Seth Rollins

Der "Kingslayer" hat auch eine absolute Bestmarke gesetzt! Rollins ist der erste WWE-Wrestler, der den gleichen Titel - in dem Fall den Universal Titel - bei Wrestlemania und beim Summerslam erringen konnte. Außerdem hat es Seth geschafft als erster Superstar das Royal Rumble mit Startnummer 10 zu gewinnen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
WWE Crown Jewel: Alle Highlights
WWE Crown Jewel: Alle Highlights


Kofi Kingston

Bei Wrestlemania 35 krönte sich Kofi Kingston zum ersten WWE Champion, der auf dem afrikanischen Kontinent geboren ist. Das wurde danach gebührend in seiner Heimat Ghana gefeiert. Ein zweiter Rekord gehört Kingston ebenso: Er wurde der erste WWE-Superstar, der eine Tag-Team-Titelregentschaft von über 1000 Tagen vorzuweisen hat.

Dolph Ziggler

Der Show-Off hatte 2019 die meisten im TV ausgestrahlten Titel-Chancen (Houseshows zählen dabei nicht) ohne den Gürtel gewonnen zu haben. Auch ein Kunststück!



Brock Lesnar

10 Sekunden hat es gedauert, bis Brock Lesnar Kofi Kingston bei der Smackdown-Premiere auf Fox besiegt hat. Das ist allerdings nicht der Rekord! Brock ist der erste WWE-Superstar der seinen Titel zwei Mal bei Smackdown gewonnen hat.

Becky Lynch

Ronda Rousey hat den Raw-Womens-Titel 231 gehalten - der Rekord von Alexa Bliss war pulverisiert, doch dann kam Becky Lynch! "The Man" hält den Gürtel immer noch, der Rekord von Rousey ist bereits locker ausradiert. Becky ist mit ihrem genialen Sieg bei Wrestlemania 35 auch die erste Frau, die ein Wrestlemania-Main-Event gewonnen hat.

Pat Patterson

Der Hall-of-Famer wurde mit 78 Jahren der älteste WWE-Champion in der Geschichte, er gewann den 24/7-Belt von Drake Maverick.

Wrestling aus der Ego-Perspektive
Wrestling aus der Ego-Perspektive


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWrestlingWWE

CommentCreated with Sketch.Kommentieren