Diese Gegner warten auf ÖFB in der Nations League

In Amsterdam wird am Dienstag die Nations League ausgelost. Österreich hofft auf attraktive Gegner. Eine Gruppe mit Norwegen, der Türkei und Israel (Andi Herzog) ist möglich.

Die Fußball-Nationalmannschaft erwacht langsam, aber sicher aus dem Winterschlaf. In zwei Wochen gibt ÖFB-Teamchef Franco Foda den Kader für die Testspiele gegen Wales (27.3.) und die Türkei (30.3.) bekannt.

Doch bereits am Dienstag (18 Uhr) wird es spannend. In Amsterdam (Nl) werden nämlich die Gruppen für die zweite Auflage der Nations League ausgelost. Gespielt wird im September, Oktober und November.

Österreich befindet sich in der zweitbesten Leistungsstufe, der Liga B, im ersten Lostopf – neben Russland, Wales und Tschechien.

Nächstes Duell mit Herzog?

Im zweiten Topf liegen Schottland, Norwegen, Serbien und Finnland. Im dritten die Slowakei, Irland, Nordirland und die Türkei. Aus Topf vier sind Bulgarien, Ungarn, Rumänien und Israel mit Teamchef Andreas Herzog die möglichen Gegner.

Der ÖFB hofft auf eine attraktive Auslosung. "Ein möglicher Gruppensieg und der damit verbundene Aufstieg in die Liga A ist für uns natürlich ein riesiger Anreiz, da dann ganz große Namen als Gegner auf das Nationalteam warten", erklärte ÖFB-Geschäftsführer Bernhard Neuhold, der wie Foda und Präsident Leo Windtner bei der Auslosung dabei ist.

Die Nations League lässt auch eine Hintertür zur WM 2022 in Katar offen. Die eigentliche WM-Quali wird von März bis November 2021 ausgetragen.

Liga A

Topf 1: Portugal, Niederlande, England, Schweiz

Topf 2: Belgien, Frankreich, Spanien, Italien

Topf 3: Bosnien, Ukraine, Dänemark, Schweden

Topf 4: Kroatien, Polen, Deutschland, Island

Liga B

Topf 1: Österreich, Russland, Wales, Tschechien

Topf 2: Schottland, Norwegen, Serbien, Finnland

Topf 3: Slowakei, Türkei, Irland, Nordirland

Topf 4: Bulgarien, Israel, Ungarn, Rumänien

Liga C

Topf 1: Griechenland, Albanien, Montenegro, Georgien

Topf 2: Nordmazedonien, Kosovo, Weißrussland, Zypern

Topf 3: Estland, Slowenien, Litauen, Luxemburg

Topf 4: Armenien, Aserbaidschan, Kasachstan, Moldau

Liga D

Topf 1: Gibraltar, Färöer, Lettland, Liechtenstein

Topf 2: Andorra, Malta, San Marino

Spieltermine:

Gruppenphase:3.-5. September, 6.-8. September, 8.-10. Oktober, 11.-13. Oktober, 12.-14. November und 15.-17. November 2020

Finalturnier: 2., 3. und 6. Juni 2021

Relegation und WM-Play-off: 24., 25., 28. und 29. März 2022

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen