Doskozil sagt nach 4. OP sein Polit-Comeback an

1. Jubiläum als Landeshauptmann: Doskozil erneuert sein Wahlversprechen
1. Jubiläum als Landeshauptmann: Doskozil erneuert sein WahlversprechenFacebook / Hans Peter Doskozil
Der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) kehrt nach seiner Kehlkopf-OP mit einer deutlichen Ansage zurück aufs Polit-Parkett.

Erst am Montag vergangene Woche konnte Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil die Uniklinik Leipzig wieder in RIchtung seiner Heimat verlassen. Er hatte sich dort wegen einer seltenen Beeinträchtigung der Knorpelstruktur des Kehlkopfgerüstes einer Operation unterziehen müssen – "Heute" berichtete.

Am Dienstag meldete sich der Fünfzigjährige wieder zurück und sagte in einer berührenden Botschaft sein Polit-Comeback an: "Heute vor einem Jahr haben wir etwas erreicht, von dem wir vorher nicht einmal zu träumen wagten", lässt er seinen Erdrutschsieg bei der Landtagswahl und das ihm dadurch ausgesprochene Vertrauen der Burgenländer Revue passieren.

"Seitdem sind viele Dinge passiert. Wir fühlen uns unseren Versprechen verpflichtet. Deshalb halten wir trotz oder gerade wegen der Coronavirus-Krise und ihren Folgen zu 100 Prozent an unserem Regierungsprogramm fest."

Der Mindestlohn, der Ausbau der Gesundheitsversorgung, die Anstellung der pflegenden Angehörigen, die Biowende und alle anderen Ziele wolle er "auf Punkt und Beistrich" umsetzen, um das Burgenland "noch lebenswerter zu machen", bekräftigt der Landeshauptmann.

"Die letzten 365 Tage brachten auch viele Herausforderungen mit sich. Die Coronavirus-Krise verlangt uns allen viel ab. Die unzähligen Lockdowns kosten Kraft und bescheren vielen Menschen existenzielle Ängste. Doch wir Burgenländerinnen und Burgenländer halten zusammen, das haben wir schon so oft bewiesen – das macht uns aus."

"Werde in alter Stärke zurückkehren"

Diese Solidarität sei es auch gewesen, die ihm in den Wochen nach seiner Operation viel Kraft gegeben haben. "Eure unzähligen Nachrichten haben mich aufgebaut und mir abermals gezeigt, wie stolz ich darauf sein kann, Teil dieser Gemeinschaft zu sein", so Doskozil emotional.

"Ich habe mich sehr gut von der Operation erholt und werde, sobald es mir möglich ist, in alter Stärke ins Büro zurückkehren."

Sein großer Dank gelte neben seiner Verlobten Julia, die ihn in jeder Situation unterstützt habe, selbstverständlich auch allen, die ihm durch ihre Genesungswünsche den Rücken gestärkt hätten.

Aus diesem Grund wolle er dieses einjährige Jubiläum seines Wahlsiegs auch nutzen, um sein Versprechen an die Bürger zu erneuern: "Ich werde alles daran setzen, die Lebensbedingungen für alle Menschen in diesem Bundesland weiter zu verbessern. Mein Regierungsteam und ich werden alles dafür geben, euch Steine aus dem Weg zu räumen und das Burgenland weiter voranzubringen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Hans Peter DoskozilSPÖBurgenlandLandtagswahlRegierung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen