Lippenleser enthüllt, was Harry zu seinem Bruder sagte

Im Trauerzug waren Prinz William und Prinz Harry noch getrennt. Nach dem Gottesdienst kam es aber zu einem ersten Wortwechsel.
Im Trauerzug waren Prinz William und Prinz Harry noch getrennt. Nach dem Gottesdienst kam es aber zu einem ersten Wortwechsel.REUTERS
Ein kurzes Gespräch zwischen William und Harry lässt Royal-Fans hoffen: Steuern die beiden nach der Trauerfeier für Prinz Philip auf Versöhnung zu?

Bei der Trauerfeier für ihren verstorbenen Großvater Prinz Philip (†) schenkten die Prinzen-Brüder William (38) und Harry (36) Millionen Royal-Fans erneut Hoffnung, dass sie nach ihrem Zerwürfnis langsam wieder zueinander finden könnten. Zwar waren die beiden Enkel von Queen Elizabeth II. (94) im Trauerzug zur St. George's Chapel auf Schloss Windsor noch durch ihren Cousin Peter Philips (43) getrennt, die Kirche verließen sie nach dem Gottesdienst mit Herzogin Catherine (39) aber Seite an Seite. Harrys Schwägerin soll bereits im Vorfeld zwischen den beiden vermittelt haben.

Experte analysiert Wortwechsel

Mehr noch: Wie über die TV-Kameras deutlich zu sehen war, haben die Prinzen dabei sogar erste Worte miteinander gewechselt. Ein Lippenleser will anhand der Bilder, die gestern um die Welt gingen, erkannt haben, was die beiden miteinander gesprochen haben und verriet dem britischen "Express" den angeblichen Wortlaut. Laut ihm sagte Harry zu William, der Abschied für Prinz Philip sei so gewesen, "wie er es gewollt hat". "Ja", soll William daraufhin geantwortet haben. "Es war großartig, nicht wahr?"

William und Harry wirkten "enstpannt"

Ein erster Schritt in Richtung Versöhnung. Auch für eine Köpersprache-Expertin, die ganz besonders auf die Gesten der beiden Royals achtete. In ihrer Analyse gegenüber "The Sun" kommt sie zu dem Schluss, dass schon dieser kurze Wortwechsel "entspannt" ausgesehen habe. Für sie steht außer Frage, dass William und Harry "in einem natürlichen Moment der Einheit" zusammen gekommen wären und sich bei diesem traurigen Anlass gegenseitig Trost gespendet hätten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Prinz HarryPrinz WilliamPrinz PhilipQueen Elizabeth II.Herzogin Meghan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen