EURO-Wunder perfekt! ÖFB-Girls im Viertelfinale

Das österreichische Frauen-Nationalteam steht im Viertelfinale der EURO 2017. Die ÖFB-Girls besiegten Island mit 3:0.

Der sensationelle EURO-Run der ÖFB-Kickerinnen geht weiter.

Das Frauen-Nationalteam schlug Island im dritten Gruppenspiel der EM-Endrunde mit 3:0 und sicherte sich damit das Viertelfinal-Ticket.

Österreich wurde sensationell Gruppensieger. Gruppenfavorit Frankreich löste das zweite Ticket, musste aber gehörig zittern. Im Parallelspiel lagen sie gegen die Schweiz lange zurück.

Erst in der Schlussphase gelang ihnen zu zehnt der erlösende Ausgleich.

3:0 gegen Island



Die ÖFB-Girls agierten von Anfang an dominant, spielten sich eine Vielzahl an Möglichkeiten heraus. Zu Beginn konnte sich Torfrau Gudbjörg Gunnarsdóttir mehrfach auszeichnen, patzte vor dem 1:0 von Sarah Zadrazil aber entscheidend.

Nina Burger erzielte wenig später das zweite Tor der Österreicherinnen. Per Kopf verlängerte sie eine Hereingabe. Kurz vor dem Ende durfte auch noch die eingewechselte Stefanie Enzinger über ein Tor jubeln - sie sorgte für den 3:0-Endstand.

Im Viertelfinale trifft das ÖFB-Team nun voraussichtlich auf Spanien oder Portugal. England ist Platz eins in Gruppe D am Donnerstag wohl kaum mehr zu nehmen.

Das Spiel findet am kommenden Sonntag statt, die Zeit steht noch nicht fest.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsSport-TippsFussballFrauenfussballÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen