Ex-Rapid-Knipser Joelinton 2.000 Minuten ohne Tor

Ex-Rapid-Spieler Joelinton trifft nicht mehr.
Ex-Rapid-Spieler Joelinton trifft nicht mehr.Bild: imago images
Im Dress von Rapid hat Joelinton noch geglänzt. Als Stürmer von Newcastle plagt den 23-Jährigen die Ladehemmung. Unglaubliche 2.024 Minuten ist er bereits ohne Tor.
Für die Hütteldorfer hatte der Brasilianer, damals von Hoffenheim geliehen, in 79 Spielen 21 Treffer erzielt, dazu neun weitere Tore aufgelegt. Bei Hoffenheim konnte sich der Stürmer nicht durchsetzen, wurde dann in die Premier League verkauft.

Newcastle United hatte im vergangenen Juli zugeschlagen, den 23-Jährigen für die Klub-Rekord-Ablöse von 44 Millionen Euro auf die Insel geholt. Doch bei den "Magpies" läuft es alles andere als nach Wunsch. Joelinton plagt die Ladehemmung.

Das zeigt ein Blick auf das Torkonto in der Premier League: 28 Einsätze, ein Treffer. Der geschah beim 1:0-Erfolg am dritten Spieltag gegen Tottenham. Danach folgten 25 Liga-Spiele und 2.024 Minuten ohne ein einziges Tor. Zu wenig für den Rekord-Zugang.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Das kritisierte auch Klub-Ikone Alan Shearer bei der BBC: "Jemand hat beschlossen, zu sagen: ,Wir geben 40 Millionen Pfund für ihn aus, geben ihm das Trikot mit der Nummer 9 und stellen ihn als Mittelstürmer auf. Aber er ist kein Mittelstürmer. Newcastle hat beschlossen, ein großes Risiko für ihn einzugehen."

Dazu passt auch, dass der damalige Coach Rafael Benitez gegen den Joelinton-Transfer ein Veto eingelegt hatte. Erst als der Spanier weg war, kam die Vollzugsmeldung. Trainer Steve Bruce verteidigt Joelinton jedenfalls: "Man muss bedenken, dass er erst 23 ist. Ein Baby."





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen