Felgen-Diebe bockten Wiener Auto auf und stahlen Reifen

Das Auto wurde auf zwei Reifen aufgebockt.
Das Auto wurde auf zwei Reifen aufgebockt.Leserreporter
Mitten in Wien-Liesing haben unbekannte Diebe am Freitag ein Auto aufgebockt, dessen Räder demontiert und diese samt Felgen gestohlen.

Seit Jahren erreichen "Heute" immer wieder Geschichten über Langfinger, die sich an den Reifen teurer Autos zu schaffen gemacht haben. Auch am Freitag schlugen dreiste Felgen-Diebe in der Gutheil-Schoder-Gasse 17 in Wien-Liesing zu, wie ein Leserreporter erzählte. Den genauen Zeitpunkt, wann der Diebstahl stattgefunden hat, kennt er nicht, vermutet aber, dass es in der Nacht gewesen sein muss.

"Sie haben das Auto aufgebockt, zwei alte Reifen unter das Auto gelegt und die Räder samt Felgen des Wagens demontiert und mitgenommen", ist sich der Leser sicher.

Felgen-Diebe in Österreich unterwegs

Erst am Donnerstag stahlen Unbekannte in Tirol einen Satz teurer Reifen mit Felgen von einem BMW, der direkt vor einem Fußballplatz aufgebockt wurde. Und auch im Februar schlugen die Diebe in Oberösterreich mitten in der Nacht zu und klauten von einem Verkaufswagen teure originale Felgen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen