Ferrari-Star Vettel verrät den Namen seiner "Neuen"

Sebastian Vettel kann es nicht lassen. Der Formel-1-Pilot hat schon wieder eine Neue – nämlich eine neue Rennmaschine. In Melbourne verriet er ihren Namen.
Neue Saison, neues Auto. Ex-Weltmeister Sebastian Vettel (D) startet in seine 14. Formel-1-Saison. Zum sechsten Mal sitzt er für Ferrari am Steuer. Ein Titel mit der "Scuderia" fehlt dem 32-Jährigen noch.

Vielleicht gelingt er mit Lucilla? So taufte Vettel nämlich seinen neuen Boliden, den SF1000. Den Namen gab der Deutsche vor dem geplanten Jahres-Auftakt in Melbourne (Aus) bekannt.

Dass Vettel seinen Autos Frauennamen gibt, hat Tradition. Begonnen hat alles 2008, als er im Toro Rosso "Julie" seinen ersten Sieg feierte.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. So taufte Vettel seine Formel-1-Autos:

2008: Julie

2009: Kate

2010: Luscious Liz

2011: Kinky Kylie

2012: Abbey

2013: Hungry Heidi

2014: Suzie

2015: Eva

2016: Margherita

2017: Gina

2018: Loria

2019: Lina

2020: Lucilla

Das erste Saison-Rennen war für Sonntag (6.10 Uhr) geplant. Allerdings stand aufgrund der weltweiten Coronavirus-Krise der Start lange auf der Kippe. Nicht zuletzt, weil im McLaren-Team ein Mitarbeiter positiv getestet wurde – und der Rennstall daraufhin seinen Rückzug bekannt gab.







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportMotorsportCoronavirus