Feuerwehr befreite Lenker (19) nach Crash aus Auto

Einsatzkräfte am Unfallort versorgten den Verletzten.
Einsatzkräfte am Unfallort versorgten den Verletzten.FF Pernersdorf
Zu einem schweren Unfall kam es im Bezirk Hollabrunn: Frühmorgens krachte ein Pkw-Lenker gegen eine betonierte Grabenüberfahrt.

Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn war am 7. März gegen 5 Uhr in der Früh mit seinem Pkw auf der L1035, aus Richtung Pernersdorf kommend, in Richtung Guntersdorf durch das Gemeindegebiet von Pernersdorf (Bezirk Hollabrunn) unterwegs.

Pkw kam von Straße ab

Aus noch unbekannter Ursache kam er rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Böschung und infolge gegen eine betonierte Grabenüberfahrt.

Per Rettung ins Spital nach Horn

Der 19-Jährige erlitt dabei laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und nach der notärztlichen Versorgung mit der Rettung ins Krankenhaus nach Horn gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
VerkehrsunfallFeuerwehreinsatzFeuerwehrRettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen