Nach Brand

Feuerwehrleute retten 5 Welpen aus zerstörtem Haus

In der Ukraine gelang es den Einsatzkräften fünf Hundewelpen aus einem komplett zerstörten Haus zu retten.

20 Minuten
Feuerwehrleute retten 5 Welpen aus zerstörtem Haus
Die Feuerwehr konnte 5 Welpen aus einem zerstörten Haus befreien. (Symbolbild)
via REUTERS

Einsatzkräfte haben fünf Welpen aus den Trümmern eines zerstörten Hauses in der Ukraine gerettet. Der staatliche Notdienst der Ukraine postete am Freitag auf seinem Telegram-Kanal ein Video von den kleinen Hunden, die von Feuerwehrleuten in Händen gehalten und mit Wasser abgewaschen wurden.

Den Angaben zufolge war das gewerblich genutzte Gebäude in der Stadt Sumy in Brand geraten – ob infolge eines russischen Angriffs oder nicht, blieb unklar. Auch wann sich die Rettung der Welpen ereignete, wurde nicht mitgeteilt.

"Glücklicherweise geht es den Kleinen gut, sie wurden nicht verletzt", hieß es in dem Telegram-Post. "Diese Geschichte einer Rettung erinnert uns an die Wichtigkeit menschlicher Anteilnahme und die Bereitschaft, jedem zu helfen, unabhängig von den Umständen", schrieb der Rettungsdienst. (DPA)

Die Bilder des Tages

1/75
Gehe zur Galerie
    <strong>13.06.2024: 149-Euro-Rechnung! Wiener vergeht (fast) das Lachen.</strong> In Kroatien explodieren die Preise. Ein "Heute"-Leser versuchte seinen Ärger über eine Restaurant-Rechnung auf Lošinj mit Humor zu überspielen. <a data-li-document-ref="120041807" href="https://www.heute.at/s/149-euro-rechnung-wiener-vergeht-fast-das-lachen-120041807">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120041877" href="https://www.heute.at/s/26-jaehriger-toetet-frau-22-von-polizei-erschossen-120041877"></a>
    13.06.2024: 149-Euro-Rechnung! Wiener vergeht (fast) das Lachen. In Kroatien explodieren die Preise. Ein "Heute"-Leser versuchte seinen Ärger über eine Restaurant-Rechnung auf Lošinj mit Humor zu überspielen. Die ganze Story hier >>>
    "Heute"-Montage Dalibor Brlek / dpa Picture Alliance / picturedesk.com, Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Feuerwehrleute retten 5 Welpen aus zerstörtem Haus in der Ukraine Die staatlichen Einsatzkräfte der Ukraine haben fünf Welpen aus den Trümmern eines brennenden Gebäudes gerettet, wobei unklar bleibt, ob der Brand durch einen russischen Angriff verursacht wurde
    • Die Rettungsaktion wird als Beispiel für menschliche Anteilnahme und die Bedeutung der Hilfe für jeden, unabhängig von den Umständen, betont
    20 Minuten
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen