Feurig, aber lahm! Das war die Super-Bowl-Halftime

Maroon 5 hat die Halftime-Show der Super Bowl 53 erfolgreich absolviert. Der Gig sorgte aber nicht für die erhofften Jubel-Stürme im Stadion

Halftime in der Super Bowl 53! Da war er nun, der mit Spannung erwartete Auftritt von Adam Levine und seinen Maroon 5. Die Show hatte im wahrsten Sinne des Wortes viel Feuer, dicke Pelzmäntel und sogar einen Gospel-Chor.

Alle Geschichten zur Super Bowl 53 im Überblick:

Tom Brady macht sich endgültig unsterblich

Maroon 5 spendet komplette Super-Bowl-Gage

Brady über MVP Edelman: "Wie mein kleiner Bruder!"

Keine Proteste bei der US-Hymne

Veilchen-Zwirn! Ist Conor McGregor Austria-Fan?

WWE-Stars liefern Mega-Fight in der Halftime

Fans lästern über Werbung für Fremdgeh-Portal

Trotz mächtiger Pyro-Show, einem Kurz-Auftritt von Comic-Figur Spongebob, der sich als Rapper Travis Scott herausstellte, wollte der Funke nicht wirklich überspringen.

Nur als sich Sänger Adam zu "Moves Like Jagger" auszog brandete kollektiver Jubel auf. Mit einem riesigen Feuerwerk war das Spektakel auch schon wieder vorbei.

Hier gibt's die ganze Show zum Nachschauen:

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsAmerican FootballNFL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen