Fountas-Abgang bei Rapid? Barisic ist gesprächsbereit

Taxiarchis Fountas
Taxiarchis Fountas(Bild: GEPA-pictures.com)
Mit 19 Toren ist Taxiarchis Fountas der Saison-Topscorer bei Rapid. Doch sind seine Tage in Hütteldorf bald vorbei? Jetzt spricht Sportchef Barisic.

Deutschland-Zweitligist VfB Stuttgart hat die Angel nach dem Torjäger ausgeworfen. Sein Vertrag bei Rapid läuft noch bis Juni 2022, der Martkwert des 24-Jährigen wird auf 1,6 Millionen Euro geschätzt.

Rapid scheint einem Verkauf nicht abgeneigt zu sein, sofern das Angebot stimmt. Sportchef Zoki Barisic sagt im Blog von Fußball-Insider Peter Linden: "Man kann darüber reden, wenn es sich für Rapid richtig auszahlt." Konkret sollen die Ablöse-Vorstellungen von Rapid bei drei Millionen Euro liegen.

Coach Didi Kühbauer dürfte anscheinend weniger gut informiert sein. Auf "Sky" meint er zur Zukunft von Fountas: "Er hat noch einen Vertrag bei uns, das sollte normalerweise reichen. Ich habe noch nicht gehört, dass ein anderen Klub im Spiel ist."

Wegen der Coronakrise hat Rapid erheblichen finanziellen Schaden erlitten, der nun durch Spielerverkäufe kompensiert werden soll. Auch Juwel Yusuf Demir und Dejan Ljubicic sollen vor dem Abgang stehen. Die Zukunft von Kapitän Stefan Schwab ist noch nicht geklärt, Vertragsgespräche sollen wieder laufen. Angeblich stehen Rapid und Schwab kurz vor einer Einigung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BundesligaRapidTransfer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen