Gabalier: "Hirscher ist fleischgewordene Disziplin"

PS-Freunde: Marcel Hirscher und Andreas Gabalier 2018 in Spielberg.
PS-Freunde: Marcel Hirscher und Andreas Gabalier 2018 in Spielberg.GEPA pictures
Der Ski-Zirkus kennt aktuell nur ein Thema: Kehrt Marcel Hirscher zurück? Einer, der sich besonders freuen würde, ist Edelfan Andreas Gabalier.

Marcel Hirscher verdreht der Ski-Welt den Kopf! Vor 22 Monaten trat der Seriensieger zurück. Am Samstag gab er ein Comeback auf der Piste, trainierte mit den ÖSV-Herren Riesentorlauf. Über die gestoppten Zeiten schwieg sich der Verband aus. Aus gutem Grund. Denn Hirscher war in sechs Testläufen stets der Schnellste – eine "Watsche" für die aktuellen Läufer. "Ich wohne unweit der Reiteralm, weiß das aus verlässlicher Quelle", erzählte ORF-Experte Hans Knauß.

➤ Knauß plaudert aus: Hirscher war sechs Mal Schnellster

➤ Das steckt hinter dem Hirscher-Comeback

➤ Reichelt über Hirscher: "Er kann bis 40 fahren"

➤ Das sagt ÖSV-Coach Puelacher über das Hirscher-Comeback

Nicht überrascht von den Leistungen ist einer, der als "Edelfan" bezeichnet werden darf: Musikant Andreas Gabalier. Auf ServusTV meinte der Künstler, der 2013 bei der Ski-WM in Schladming den offiziellen Song beisteuerte: "Marcel ist der Inbegriff fleischgewordener Disziplin." 

Gabalier selbst ist Stammgast beim Nightrace auf der Planai und lässt sich auch das Kitzbühel-Wochenende selten entgehen. 2021 muss er wohl oder übel – wie alle anderen Fans – auslassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Marcel HirscherAndreas Gabalier

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen