Mit nur 37 Jahren

"General Hospital"-Star Johnny Wactor erschossen

Er wurde Zeuge eines Diebstahls an seinem eigenen Auto. Als er eingriff, erschossen ihn die Täter auf offener Straße in Los Angeles.

Heute Entertainment
"General Hospital"-Star Johnny Wactor erschossen
Johnny Wactor wurde nur 37 Jahre alt.
IMAGO / Independent Photo Agency

Johnny Wactor (37), bekannt aus der US-Serie "General Hospital", wurde in Los Angeles auf offener Straße getötet. Der 37-jährige Schauspieler wurde Opfer eines Diebstahlversuchs, wie "ABC News" und "TMZ" berichten.

Am frühen Samstagmorgen wurde der Schauspieler in der Innenstadt von Los Angeles erschossen, wie seine Mutter gegenüber "TMZ" bestätigte. Der Serienstar war mit einem Kollegen unterwegs, als sie drei Männer sahen, die sich an seinem Auto zu schaffen machten. Die Diebe wollten offenbar einen Katalysator stehlen.

Laut Polizei trafen die Beamten gegen 3:25 Uhr in der Nähe von Pico Boulevard und Hope Street ein. Sie fanden Wactor mit einer Schusswunde vor. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er später starb. Es wird berichtet, dass er nicht versucht habe, sich zu wehren, dennoch schossen die Diebe auf ihn. Eine Mordkommission des Los Angeles Police Department ermittelt. Bislang gibt es den Berichten zufolge keine Festnahmen.

"Das Licht der Welt ist heute verblasst"

Sarabeth Schedeen, Wactors Sprecherin, sagte dem "Hollywood Reporter": "Johnny Wactor war ein außergewöhnlicher Schauspieler und Freund. Das Licht der Welt ist heute verblasst. Er war großzügig, engagiert, diszipliniert und einfühlsam."

Er spielte von 2020 bis 2022 die Rolle des Brando Corbin in der US-Serie "General Hospital". Auf ihrem offiziellen Instagram-Account würdigen sie den 37-Jährigen in einem Post: "Die gesamte General Hospital-Familie ist zutiefst betrübt über den frühen Tod von Johnny Wactor. Er war einzigartig und es war uns eine Freude, jeden Tag mit ihm zu arbeiten. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seinen Lieben in dieser schweren Zeit."

Er spielte auch in anderen Filmen und Fernsehserien mit, darunter "Siberia" und "Supercell".

VIP-Bild des Tages

1/170
Gehe zur Galerie
    Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
    Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
    Instagram/kimkardashian

    Auf den Punkt gebracht

    • Der 37-jährige Schauspieler Johnny Wactor, bekannt aus der US-Serie "General Hospital", wurde in Los Angeles auf offener Straße bei einem Diebstahlversuch erschossen
    • Er wurde mit einer Schusswunde ins Krankenhaus gebracht, wo er später verstarb
    • Die Polizei ermittelt, bisher gibt es keine Festnahmen
    • Seine Kollegen und Freunde trauern um den talentierten und einfühlsamen Schauspieler
    red
    Akt.