Griezmann-Wechsel zum FC Barcelona ist perfekt

Ende eines langen Transfer-Theaters! Der Wechsel von Antoine Griezmann zu Barca ist endgültig offiziell. Die Katalanen haben die Ablöse beisammen.
Es war ein langes Hin und Her, doch nun ist der Mega-Transfer in trockenen Tüchern. Am Freitag wurde der Wechsel von Antoine Griezmann zum FC Barcelona endgültig fixiert. Die Katalanen haben nach langer Vorbereitung die geforderte Mega-Ablöse beisammen.

Dabei handelt es sich um 120 Millionen Euro, für die Griezmann aus dem laufenden Vertrag bei Atletico Madrid herausgekauft wurde.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zuvor hatte Atletico eine von Barca angebotene Ratenzahlung abgelehnt, weshalb der Klub von Superstar Lionel Messi bei mehreren Banken um Kredite angesucht hatte.

Sogar Griezmann selbst wäre bereit gewesen, die geforderten 120 Millionen Euro zu zahlen, um zu seinem Wunschklub wechseln zu können. Seit fünf Jahren spielt der französische Weltmeister für Atletico, sein Vertrag läuft noch bis 2023. Zuletzt erhöhte er den Druck auf seinen Klub, indem er den Trainings-Auftakt schwänzte und nicht mit ins Trainingslager reiste. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SpanienNewsSportFußballTransferFC BarcelonaAntoine Griezmann

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren