Guardiola: Autos im Wert von 511.000 € geschrottet!

Pep Guardiola war als Spieler Weltklasse und ist es heute als Trainer. Doch hinter dem Steuer ist der Katalane scheinbar ein wahrer Bruchpilot...
Seit 2016 trainiert Pep Guardiola Manchester City. Seine Bilanz: Zwei Meistertitel, zwei Triumphe im Liga-Pokal, ein Cup-Sieg – und vier geschrottete Autos im Wert von 511.000 Euro!

Als erster Wagen machte ein Mercedes GLE im Wert von 89.000 Euro Bekanntschaft mit den Fahr-"Künsten" des 48-jährigen Katalanen. Als nächstes musste ein Range Rover um 167.000 Euro bei einem Unfall dran glauben.

Doch es geht noch teurer: Auch ein silberner Bentley im Wert von 222.000 Euro war nach ein paar Monaten im Besitz von Guardiola reif für den Schrottplatz. Das letzte geschrottete Auto, ein Mini Cooper, war mit einem Preis von 33.000 Euro für die Verhältnisse des Star-Trainers schon ein wahres Schnäppchen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Seine Seitenspiegel überleben nicht lange und er hat es geschafft seinen Range Rover Diesel mit Benzin zu betanken und einen silbernen Bentley zu zerlegen", halten die Autoren Lu Martin und Pol Ballus in ihrem Buch "Pep's City: The Making of a Superteam" fest. "Er hat den Ruf, ein schlechter Autofahrer zu sein." Wenn man sich seine Schrott-Bilanz ansieht, auch zurecht.

Aber zumindest sportlich gab es für Guardiola zuletzt ein Erfolgserlebnis: Mit einem 6:1-Schützenfest über Aston Villa holten sich die "Citizens" Platz zwei in der Premier-League-Tabelle von Leicester City zurück. Der Rückstand auf Tabellenführer Liverpool beträgt allerdings bereits 14 Punkte...



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. ak TimeCreated with Sketch.| Akt:
ManchesterNewsSportFußballPremier LeagueManchester CityJosep Guardiola

CommentCreated with Sketch.Kommentieren