Guardiola, Messi und Ronaldo in einem Team?

Juventus Turin arbeitet am Trainer-Hammer! Die Italiener wollen Pep Guardiola in die Serie A locken. Damit würde der Star-Trainer einen Superstar coachen.
Mit der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo im Juli 2018 landete Juve einen Mega-Transfer. Doch die Dichte der Superstars soll weiter zunehmen. Laut der "Sun" will die "Alte Dame" Guardiola für die kommende Saison als Trainer verpflichten. Nach vier Jahren bei Manchester City sei er auch bereit für eine neue Herausforderung.

Doch damit nicht genug: Guardiola soll als Köder für Lionel Messi dienen, der ebenfalls zum Serie-A-Klub geholt werden soll. Denn Messi sei mit der Situation beim FC Barcelona nicht mehr zufrieden.

Wieviel an den Wechsel-Gerüchten dran ist und was aus den Plänen tatsächlich wird, bleibt abzuwarten. Fest steht: Einfach wird die Umsetzung nicht. Guardiolas Vertrag bei Manchester City läuft noch bis Juni 2021, ebenso der Vertrag von Messi bei Barcelona. Wenn es überhaupt klappen soll, wären gewaltige Ablöse-Summen notwendig.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.






ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ItalienNewsSportFußballSerie AJuventus TurinCristiano Ronaldo

CommentCreated with Sketch.Kommentieren