Harry und Meghan: Diese Nachricht lässt Charles zittern

King Charles ist auf Meghan und Harry nicht gut zu sprechen.
King Charles ist auf Meghan und Harry nicht gut zu sprechen.imago images/ZUMA Press
Es gibt Neuigkeiten zur neuen Netflix-Dokuserie von Meghan und Harry. King Charles wird nicht erfreut sein...

Die neue Netflix-Dokuserie der Royal-Aussteiger wird mit Spannung erwartet! Ursprünglich hätte sie viel früher erscheinen sollen. Doch Meghan und Prinz Harry verschoben den Start. Grund dafür war der Tod der Queen.

Insidern zufolge wollen sie in der Doku erneut über die Royal-Familie auspacken und sie "durch den Dreck ziehen". Auch Charles soll in der Serie nicht gut wegkommen. Kurz nachdem er König wurde, hatte Harry Netflix gebeten, einige Szenen wieder raus zu streichen. 

Jetzt lesen: Meghan verrät peinliche Wissenslücke von Harry

Jetzt lesen: Unfassbar – Herzogin Meghan hat Sex im Auto

Meghan und Harry verärgern Netflix

Doch der Streaming-Gigant ließ sich darauf nicht ein. Als wäre das nicht schon genug Drama! Kürzlich kam heraus, dass das Paar am Set einen Streit mit einer Regisseurin der Doku hatte, die das Projekt vorzeitig verließ. Grund dafür sollen "kreative Differenzen" zwischen ihr und den Royals gewesen sein. 

Jetzt lesen: Netflix-Regisseurin schmeißt hin – wegen Meghan & Harry

Was sagt Charles dazu?

Trotz der Umstände steht laut "Page Six" der Erscheinungstermin jetzt fest. Die Doku soll bereits am 8. Dezember auf Netflix verfügbar sein. King Charles dürfte nicht happy darüber sein ...

VIP-Bild des Tages

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Meghan MarklePrinz HarryKing Charles

ThemaWeiterlesen