Hat Präsident Trump WWE-Wrestlerinnen begrapscht?

US-Präsident Donald Trump ist bekennender Wrestling-Fan, wurde sogar 2013 in die WWE Hall of Fame aufgenommen. Nun lässt die ehemalige WWE-Wrestlerin Eve Torres mit einem Instagram-Posting aufhorchen: Die heute 35-Jährige gibt an, dass Trump sie und andere Kolleginnen begrapscht haben soll.
Bei einem Gruppenfoto 2009 soll dem heutigen Präsidenten die Hand "entgleist" sein. "Damals habe ich geglaubt, meine Aufgabe sei es, mitzuspielen und für diesen angeblichen Milliardär eine Augenweide zu sein", so die dreifache Divas-Championesse.



Damals machte sie noch gute Miene zum bösen Spiel, heute fällt es Torres schwer, das besagte Foto überhaupt anzusehen. Bei diversen Autogrammstunden hatte sich die Wrestlerin mit Tausenden Männern ablichten lassen, doch niemand packte so zu wie Trump.

Vom Wrestling-Business hat sich Torres zurückgezogen, nun leitet sie eine Schule für Selbstverteidigung für Frauen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWrestlingWWEDonald Trump