Herzogin Kates James-Bond-Kleid könnte dir gehören

Herzogin Kate glänzte in einer goldenen Packham-Robe.
Herzogin Kate glänzte in einer goldenen Packham-Robe.CHRIS JACKSON / AFP / picturedesk.com
Bei der Premiere von Daniel Craigs letzten 007-Steifen "Keine Zeit zu sterben" strahlte Herzogin Kate von Kopf bis Fuß in Gold.

Was Herzogin Kate trägt, ist innerhalb kürzester Zeit vergriffen - koste es, was es wolle. Das dürfte bei dem Gold-Kleid von Jenny Packham, das die 39-Jährige zur Premiere des aktuellen James-Bond-Streifens "Keine Zeit zu sterben" trug, nicht anders sein. Also, schnell die Konten leeren und bestellen.

 150.000 Österreicher haben Bond schon gesehen >>>

Denn das atemberaubende, über und über mit Pailletten versehene Abendkleid samt Umhang, für das sich die britische Modemacherin von Bond-Girl Jill Masterson alias Shirley Eaton aus "Goldfinger" von 1964 inspirieren ließ, ist jetzt für jedermann erhältlich - um 5.056,46 Euro bei Neiman Marcus.

Acht Bond-Girl-Kleider

Die goldfarbene Robe ist Teil von Jenny Packhams 007-Capsule-Collection zum 60. Bond-Jubiläum, für die die Designerin noch sieben weitere Looks kreiert hat. Allesamt natürlich inspiriert von ehemaligen Bond-Girls. Darunter Miss Taro alias Zena Marshall aus "007 jagt Dr. No" von 1962 oder Elektra King alias Sophie Marceau aus "Die Welt ist nicht genug" von 1999.

"Die Bond-Filme haben mich mein Leben lang begleitet und ihr Glamour hat mich immer inspiriert", so Packham in einer Pressemitteilung. "Von Ursula Andress, die in ihrem weißen Bikini mit einem Messer an der Hüfte aus dem Meer steigt, bis hin zu Caterina Murino in 'Casino Royale' in sinnlichem Granatapfel-Satin – die Mode der Bond-Frauen ist einzigartig und zeitlos."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
Herzogin KateModeJames Bond

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen