Hirscher scherzt: "Jetzt bin ich nicht mehr lästig!"

Marcel Hirscher mit Felix Neureuther
Marcel Hirscher mit Felix NeureutherBild: GEPA-pictures.com
Zum sechsten Mal hat Marcel Hirscher den Award zum Sportler des Jahres gewonnen: "Jetzt ist aber Schluss", schmunzelte der Ski-Pensionist.
"Es ist eh ein Wahnsinn, alle vier anderen müssten eigentlich auch den Preis bekommen. Unglaublich, welch tolle Sportler wir in unserem kleinen Österreich haben", lobte Hirscher seine Konkurrenten Dominic Thiem, Jakob Pöltl, Lukas Weißhaidinger und Bernd Wiesberger.

"Aber keine Sorge, jetzt ist Schluss! Jetzt bin ich euch nicht mehr lästig", scherzte der Salzburger.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. ---> Marcel Hirscher ist Sportler des Jahres 2019

---> Vanessa Herzog ist Sportlerin des Jahres 2019


Überreicht wurde Hirscher sein "Niki" von seinem Freund Felix Neureuther: "Marcel hat eine ganze Generation durch seine Motivation und Leistung besser gemacht und geprägt. Der Kerl hat immer abgeliefert und den Druck einer ganzen Nation auf seinen Schultern ausgehalten."

Mit Tränen in den Augen dankte Hirscher seinem Spezi: "Ja, da hat der Felix viel in mir ausgelöst. Danke für die schöne Überraschung!"

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersportMarcel Hirscher

CommentCreated with Sketch.Kommentieren